Lichteraktion der Caritas "Eine Million Sterne"

Lichter als Zeichen der Solidarität entzündet

Am Samstag, dem 17. November 2018 fand in der St. Michaelskirche in Neuhof eine Vorabendmesse statt. Diese wurde verbunden mit der solidarischen Lichteraktion "Eine Million Sterne" der Caritas, welche in der Region Fulda/Hünfeld stattfand. 


Organisiert und mitgestaltet wurde der Gottesdienst von drei Caritas-Mitarbeitern (Simone Müller, Daniel Heil, Maria Freihube) sowie Simone Möller vom Pfarrgemeinderat Neuhof. Durch Kaplan Ingo Heinrich wurde die Aktion vorgestellt. Die Caritas-Mitarbeiter unterstützten beim Kyrie, den Fürbitten und mit einer Meditation. Anschließend wurden von den Mitwirkenden und Kirchenbesuchern Kerzen entzündet. Diese Aktion fand in diesem Jahr an vier verschiedenen Orten in der Region Fulda und Hünfeld statt. Sie begann jeweils mit der Vorabendmesse in Almendorf um 18.00 Uhr, in Neuhof um 18.30 Uhr, in Eiterfeld-Leimbach um 18.00 Uhr und in der Stadtpfarrkirche Fulda um 17.00 Uhr.


An vielen Plätzen in Deutschland wurden an diesem Tag Kerzen entzündet. Unter dem Motto: "Jeder Mensch braucht ein Zuhause" sollte ein Zeichen gesetzt werden. Es ist gleichzeitig ein Beitrag zum Welttag der Armen, zu dem Papst Franziskus eingeladen hatte. In Deutschland ist bezahlbarer Wohnraum Mangelware geworden. Steigende Mietpreise machen es immer schwieriger, dass Menschen eine Wohnung finden, die ihren Bedürfnissen entspricht. Die Caritas setzt sich im Rahmen der Kampagne für einen sozialverträglichen Wohnungsmarkt ein, denn ein Zuhause für jeden sollte in einem reichen Land wie Deutschland kein Privileg, sondern ein Grundrecht sein.
Des Weiteren  zeigte Caritas international am Beispiel der Ukraine, dass seit dem Krieg im Jahre 2014 in der Ostukraine mehr als 2,5 Millionen Menschen ihr Zuhause verloren haben und rund 1,6 Millionen von ihnen als Binnenflüchtlinge im eigenen Land leben. Extreme Wohnungsnot, eine angespannte politische, soziale und wirtschaftliche Lage sind die Folge. Betroffen sind eine Vielzahl Kinder und Jugendlichen in äußerst schwierigen Verhältnissen mit prekären Wohnbedingungen, Kriminalität, Drogen- und Alkoholmissbrauch. Ziel der Caritas Ukraine ist es, diesen Kindern und Jugendlichen eine bessere Lebensperspektive zu eröffnen. 


Die Lichteraktion ist ein Zeichen der Solidarität mit diesem Projekt. 

Die anschließend erfolgte Spendenaktion unterstützt in diesem Jahr Projekte in der Ukraine.


Text: Winfried Möller, Rasdorf


Nachfolgend einige Bildimpressionen von Daniela Möller:

Lichteraktion in St. Michael Neuhof - Foto: Detlef Freihube
Lichteraktion in St. Michael Neuhof - Foto: Detlef Freihube
  • Tagesimpuls
    Freundeskreis Mariengrotte Neuhof
    Pilgerkreise
    Bistum Fulda
     
  • Gender
    Einer von uns
    Flüchtlingsfonds
     
 

Pfarramt St. Michael Neuhof

Kath. Pfarramt St. Michael Neuhof


Kolpingstraße 1
36119 Neuhof

Tel. 06655 / 99949-0

Pfarrbüro

Montag

10:00 - 12:00 Uhr


Dienstag/Mittwoch

09:00 - 12:00 Uhr


Donnerstag

16:00 - 18:00 Uhr

 

Pfarramt Mariä Himmelfahrt Rommerz

Kath. Pfarramt Mariä Himmelfahrt Rommerz


Wendelinusstraße 1
36119 Neuhof-Rommerz

Tel. 06655 / 987952

Pfarrbüro

Montag

10:00 - 12:00 Uhr


Donnerstag

15:00 - 18:00 Uhr

 
 
 

© Pfarrgemeinden St. Michael, Neuhof 

Mariä Himmelfahrt, Rommerz