Kirchen & Kapellen

Pfarrkirche St. Michael, Neuhof - Orgel

Die Kreienbrink-Orgel aus dem Jahr 1962

Auf der Empore der Pfarrkirche St. Michael steht eine von Mathias Kreienbrink aus Osnabrück im Jahre 1962 erbaute Orgel mit 25 Registern.

Zuvor stand in St. Michael eine 1877 errichtete Orgel mit 23 Registern. Sie stammte aus der Klosterkirche auf dem Fuldaer Frauenberg und wurde während des Umbaus 1909/1911 der Michaelskirche wieder zurückgegeben. Ein Instrument von Orgelbauer WIlhelm Sauer (Frankfurt/Oder) mit 23 Registern überbrückte die Zeit bis 1962..


Im Zuge der Innenrenovierung im Jahr 2005 wurde die Kreienbrink-Orgel ebenfalls aufgearbeitet.

 

Disposition der heutigen Orgel

Kegelladen, elektrische Traktur.

Prospektform: fünffeldriges Hauptwerk, flankiert von Pedalfeldern, darunter 5 Rechteckfelder.

(Quelle: Gottfried Rehm - Die Orgeln des Kreises Fulda, 1978)

  • Tagesimpuls
    Freundeskreis Mariengrotte Neuhof
    Pilgerkreise
    Bistum Fulda
     
  • Gender
    Einer von uns
    Flüchtlingsfonds
     
 

Pfarramt St. Michael Neuhof

Kath. Pfarramt St. Michael Neuhof


Kolpingstraße 1
36119 Neuhof

Tel. 06655 / 99949-0

Pfarrbüro

Montag

10:00 - 12:00 Uhr


Dienstag/Mittwoch

09:00 - 12:00 Uhr


Donnerstag

16:00 - 18:00 Uhr


Fr/Sa/So geschlossen


 

Pfarramt Mariä Himmelfahrt Rommerz

Kath. Pfarramt Mariä Himmelfahrt Rommerz


Wendelinusstraße 1
36119 Neuhof-Rommerz

Tel. 06655 / 987952

Pfarrbüro

Montag

10:00 - 12:00 Uhr


Dienstag

09:00 - 12:00 Uhr


Donnerstag

15:00 - 18:00 Uhr


Mi/Fr/Sa/So geschlossen

 
 
 

© Pfarrgemeinden St. Michael, Neuhof 

Mariä Himmelfahrt, Rommerz