Geschichte - Geschichte der Pfarrei Rommerz

Die Ursprünge

Die Urpfarrei des Fliedetales ist Flieden. Dorthin mussten auch die ersten Rommerzer Siedler zum Gottesdienst gehen. In der alten Fliedener Wehrkirche wurden ihre Kinder getauft und auf dem dortigen Wehrfriedhof die Toten beerdigt. Das blieb auch so, als im Jahre 1503 in der Opperzer Michaelskirche ein Taufstein aufgestellt und ein Geistlicher für die umliegenden Dörfer angestellt wurde. Als aber dann um 1560 die Pfarrei Neuhof entstand, gehörte auch Rommerz zu ihr. 

Ein eigenes Gotteshaus besaß Rommerz noch nicht.


Quelle: Pfarrer Erwin Sturm, Festschrift zum 50-jährigen Kirchenjubiläum 1984

  • Tagesimpuls
    Freundeskreis Mariengrotte Neuhof
    Pilgerkreise
    Bistum Fulda
     
  • Gender
    Einer von uns
    Flüchtlingsfonds
     
 

Pfarramt St. Michael Neuhof

Kath. Pfarramt St. Michael Neuhof


Kolpingstraße 1
36119 Neuhof

Tel. 06655 / 99949-0

Pfarrbüro

Montag

10:00 - 12:00 Uhr


Dienstag/Mittwoch

09:00 - 12:00 Uhr


Donnerstag

16:00 - 18:00 Uhr


Fr/Sa/So geschlossen


 

Pfarramt Mariä Himmelfahrt Rommerz

Kath. Pfarramt Mariä Himmelfahrt Rommerz


Wendelinusstraße 1
36119 Neuhof-Rommerz

Tel. 06655 / 987952

Pfarrbüro

Montag

10:00 - 12:00 Uhr


Dienstag

09:00 - 12:00 Uhr


Donnerstag

15:00 - 18:00 Uhr


Mi/Fr/Sa/So geschlossen

 
 
 

© Pfarrgemeinden St. Michael, Neuhof 

Mariä Himmelfahrt, Rommerz